Corona-Hinweise

 +++ HSV Hygiene-Konzept im Zuge der Corona-Krise+++

Liebe HSV-Familie, liebe Handballfreunde,

diese Saison ist alles anders: Damit Ihr trotz Corona den Handballsport weiterhin so gut als möglich genießen könnt und trotzdem gesund bleibt, haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept für SpielerInnen und ZuschauerInnen entwickelt, dass wir euch hier vorab präsentieren möchten:

*ZUSCHAUER*

KOMMEN UND GEHEN

Beim Betreten und Verlassen der Halle besteht Maskenpflicht. Bitte achtet auch auf die Mindestabstände. Wenn Ihr die Halle betretet, ist eine Anmeldung notwendig. Ihr habt die Wahl zwischen einem Kontaktformular oder der Nutzung der App STAYSIO, die wir empfehlen, da sie den Anmeldevorgang beschleunigt. Ihr müsst lediglich einen QR-Code scannen, den ihr beim Verlassen der Halle erneut scannen könnt. Desinfektionsmöglichkeiten stehen zur Verfügung und sollten genutzt werden. Plätze sind gekennzeichnet, sodass der Mindestabstand gewährleistet ist. Eine Vorabanmeldung ist nicht erforderlich, in Ausnahmefällen behalten wir uns aber vor, eine solche einzuführen und dies rechtzeitig publik zu machen. Bis zu 90 Zuschauer sind erlaubt. Dauerkarten wird es diese Saison nicht geben.

GÄSTE

Für unsere Gegner haben wir pro Spiel ein festes Kontingent von 20 Plätzen reserviert. Bitte schickt uns bis Freitagabend 18 Uhr vor dem Spieltag eine E-Mail mit Angabe des Spiels, AnsprechpartnerIn eures Vereins sowie Namen, Adresse und Telefonnummern der MitfahrerInnen per Mail, damit ein unkomplizierter Einlass gewährleistet ist. Selbstverständlich werden alle Daten DSGVO-konform behandelt.

Auch „neutrale“ Zuschauer, die nicht zum HSV oder der Gastmannschaft gehören, haben selbstverständlich die Möglichkeit, an Spielen teilzunehmen, sofern noch ausreichend Plätze vorhanden sind. Wir bitten um Verständnis, dass eine Reservierung in diesem Fall nicht möglich ist. Hier gilt First come, First serve.

VERHALTEN IN DER HALLE

Ihr dürft die Maske an Eurem Platz abnehmen. Solltet Ihr auf Toilette müssen oder unsere Gastronomie in Anspruch nehmen wollen, besteht aber auch hier eine  Maskenpflicht. Die Laufwege sind klar gekennzeichnet. Bitte seid verantwortungsvoll und ein Vorbild für unsere Jugend: Auch wir freuen uns, Euch alle wiederzusehen. Widersteht trotzdem der Versuchung quer durch die Halle zu rennen oder den Mindestabstand unnötig zu verletzen. Dies gilt auch für unsere Jüngsten, die hier natürlich einer besonderen Fürsorge durch die Eltern bedürfen. Gemeinsam schaffen wir die Saison 20/21!

 

*SPIELER*

KOMMEN UND GEHEN

Auch für SpielerInnen besteht vor dem Spiel bis zum Betreten der Kabine und nach dem Spiel bis zum Verlassen der Halle Maskenpflicht. Betreuer und Physiotherapeuten müssen den Mundschutz auch während des Spiels anbehalten und auf einer eigenen Bank Platz nehmen. Die Laufwege sind klar gekennzeichnet.

VERHALTEN IN DER HALLE

SpielerInnen müssen sich bis zum Ende des Spiels im Spielbereich aufhalten und dürfen keinen Zuschauerkontakt haben. Wer sich nach dem eigenen Spiel noch ein andere Spiel anschauen möchte, muss erst duschen, die Halle anschließend durch den Spielerausgang verlassen und sich dann wie oben ausgeführt, anmelden.

ZEITNEHMER/SEKRETÄR

Auch für Zeitnehmer und Sekretäre besteht während des gesamten Spiels Maskenpflicht. Bezüglich des weiteren Verhaltens (Vorbesprechung mit Trainer und SR, Bedienung des Laptops) verweisen wir auf das ausführliche Konzeptpapier des HV Saar hierzu.