SKC: Spitzenturnier für den Handball-Nachwuchs !

12.11.18 Saarbrücker Zeitung
Merzig. In Merzig findet nach Weihnachten wieder das internationale Turnier für Handball-Jugendnationalmannschaften statt.
Foto SKC 18

Michael Lux, Marius Friedrich, Dirk Ströker, Astrid Moritz, Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Frank Jakobs und Wolfgang Fritz (von links) freuen sich über die Zusammenarbeit. FOTO: Manfred Müller

Zum 32. Mal in Folge findet das über die Landesgrenzen bekannte, internationale Turnier für Handball- und Jugendnationalmannschaften von Donnerstag, 27. Dezember, bis Samstag, 29. Dezember, in der Merziger Thielsparkhalle statt. Seit 2013 sind die Sparkasse Merzig-Wadern und die Sparkassen-Finanzgruppe Saar Hauptsponsor und Namensgeber des Sparkassen-Cup.

Im Vorfeld des Turniers wurde zur Freude aller Handballfreunde der Sponsorvertrag um weitere drei Jahre bis einschließlich 2021 verlängert. Dies teilte die Sparkasse Merzig-Wadern jetzt mit.

Frank Jakobs, Vorstandsvorsitzender, und Vorstandsmitglied Wolfgang Fritz konnten dazu die Präsidentin des Sparkassenverbandes Saar, Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Vorstandsmitglieder des ausrichtenden HSV Merzig-Hilbringen mit ihrem Vorsitzenden Dirk Ströker sowie den Vorsitzenden des Verbands der sporttreibenden Vereine Merzig, den Landtagsabgeordneten Frank Wagner, zur offiziellen Vertragsverlängerung begrüßen.

Frank Jakobs erinnerte zunächst an den Beginn der Partnerschaft im Jahr 2013. „Unser Ansinnen war es von Beginn an, die zunächst nur für 2013 bis 2015 geschlossenen Kooperation für einen deutlich längeren Zeitraum anzustreben. Die Attraktivität des Turniers war uns bestens bekannt, und wir konnten uns in den ersten Jahren von der Professionalität der Turnierorganisation überzeugen. Auf dieser Grundlage haben wir 2015 eine Verlängerung der Partnerschaft um weitere drei Jahre vereinbart.“

Das hohe Niveau dieses Turniers konnte in den Folgejahren, trotz eines in 2017 vollzogenen Umbruchs im Vorstand des HSV Merzig-Hilbringen, problemlos gehalten werden. Daher war für die Sparkasse Merzig-Wadern und die Sparkassen-Finanzgruppe Saar in diesem Jahr eine zweite Verlängerung der Sponsoring-Partnerschaft selbstverständlich. Damit hat der HSV Merzig-Hilbringen Planungssicherheit für die kommenden Jahre.

Cornelia Hoffmann-Bethscheider, die 2015 erstmals das Turnier kennen lernen durfte, sagte mit Blick auf die Vertragsverlängerung: „Ich bin ein Fan des Sparkassen-Cups. Fan deshalb, weil dieses Turnier eine hohe sportliche Attraktivität hat, hervorragend organisiert ist und an den drei Tagen eine tolle Atmosphäre herrscht.“

Der Sparkassen-Cup ist eines der wenigen großen Turniere, das im Sportkalender des Saarlandes ein besonderes Highlight darstellt. Es ist ein Turnier mit überregionaler Strahlkraft und nach den Worten von Cornelia Hoffmann-Bethscheider passt dieses Turnier hervorragend zur Sparkassen-Finanzgruppe. „Wir sind froh auch weiterhin Partner des HSV Merzig-Hilbringen zu sein.“

Die Präsidentin des Sparkassenverbandes Saar und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Merzig-Wadern, Frank Jakobs, betonten zudem, dass es in der aktuell schwierigen Situation im Saarsport angezeigt ist, Flagge für den Sport zu zeigen und weiter ein verlässlicher Sponsorpartner für die vielen Vereine im Land zu sein. Der Vorsitzender des HSV Merzig-Hilbringen, Dirk Ströker, dankte auch im Namen seiner Vorstandsmitglieder für die großzügige Unterstützung und sagte zu, dass auch weiterhin die Mitglieder des HSV mit viel Engagement und Herzblut dieses Turnier veranstalten werden.

Attraktives Teilnehmerfeld

Auch für das diesjährige Turnier konnten nach den Worten von Dirk Ströker namhafte Nationalmannschaften gewonnen werden, die ein Garant für hochklassige und spannende Spiele seien. So nehmen neben der Nationalmannschaft Deutschlands und der Saarauswahl der Titelverteidiger Island, die Mannschaften der Niederlande, von Dänemark, der Tschechei, von Finnland und der Schweiz an dem Turnier teil. Der Vorverkauf läuft, Tickets sind über Ticket Regional erhältlich.